barth Innenausbau Interni
Firmenchronik
Von den neun Kindern erlernten drei Söhne der Familientradition folgend das Tischlerhandwerk. 1908 übernahm Johann Barth junior den Betrieb und machte sich einen hervorragenden Namen als ideenreicher und vielseitiger Kunsttischler. Viele seiner Meisterwerke zeugen noch heute von seiner einmaligen Fertigkeit und der gediegenen handwerklichen Verarbeitung. Nach seinem Tode 1944 führte der Bruder August das Unternehmen weiter bis zum Jahre 1957, wo dann der Sohn den Betrieb vom Onkel übernahm. In der dritten Generation erkannte auch der jetzige Inhaber Josef Barth rechtzeitig die Anforderungen der Zeit.





Johann Barth Junior * 04.03.1879 † 04.03.1944

3 | 7